Pasta Antipasti

Gepostet am Aktualisiert am

past antipasti

Schnell, unkompliziert und herrlich mediterran – dies ist eines meiner liebsten Pastagerichte: Pasta Antipasti.

Zutaten:

1 Packung Nudeln (bei mir gab es dieses Mal wunderhübsche original römische Bandnudeln)

1 handvoll Kapernäpfel

1 handvoll Oliven

1 El Cashewnüsse oder Haselnüsse

4-5 Pepperoni (mild-pikant)

4-5 getrockente Tomaten (meine hab ich selbst eingelegt, also garantiert zwiebellos)

1 EL Tomatenmark

ca. 1ooml Flüssigkeit (also je nach geschmack Brühe, Wasser oder Rotwein)

einen Schuss Olivenöl

etwas Parmesan

Zunächst kannst du dich um die Nudeln kümmern. Der Rest geht so schnell, dass du das bequem während der Nudelkochzeit erledigen kannst.

Zerkleinere die Nüsse, indem du sie mit einem Kochlöffel zerquetscht oder mit einem Mörser bearbeitest.

Die Nüsse kannst du kurz in der Pfanne ohne Öl anrösten. In der Zwischenzeit schneide die Kapernäpfel, die getrockneten Tomaten, Pepperoni und die Oliven in kleine Schieben. Jetzt kannst du etwas Olivenöl zu den Nüssen geben und die zuvor zerkleinertem Zutaten dazugeben.

Wenn alles etwas angebraten ist, gib das Tomatenmark in die Pfanne, rühre gut um und lösche alles mit Brühe (oder Wasser oder Rotwein) ab. Jetzt musst du die Antipastimischung nur 2-3 Minütchen köcheln lassen.

Wenn die Nudeln fertig sind, musst du nur noch alles zusammen in eine große Schüssel geben und ein bisschen Parmesan darüber reiben. So leicht, so gut!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s