Urlaubsgrüße aus Portugal: Pasteis de Nata

Gepostet am

Pasteis de Nata
Pasteis de Nata

Frisch aus dem Urlaub bringe ich euch das Rezept für die mega leckeren Pasteis de Nata mit. Was herzhaftes vegetarisches und zwiebelloses Essen angeht, konnte ich in Portugal nicht so recht glücklich werden, doch diese himmlischen Puddingküchlein haben mir meinem Urlaub buchstäblich versüßt.

Zutaten:

1 Packung Blätterteig

1/2 Liter Milch

1 Teelöffel Butter

275 g Zucker

35 g Mehl

1 Prise Salz

1 Ei

5 Eigelb

1 Päckchen Vanillezucker

etwas Zimt

nach Geschmack Abrieb von einer Bio Zitrone

 

Bringe die Milche mit der Butter in einem Topf zum Kochen. Sobald die Mischung kocht, gibst du Mehl, Zucker und Salz hinzu und verrührst alles mit dem Schneebesen.

Nachdem die Mischung kurz aufgekocht ist, nimmst du den Topf vom Herd und lässt sie etwas abkühlen.

Jetzt kannst du das Ei und die Eigelbe und den Vanillezucker einrühren und etwas Zitronenabrieb dazugeben.

In einem Muffinbackblech verteilst du den Blätterteig und füllst die Masse hinein. Bei circ 250 Grad lässt du die Törtchen 10 Minuten backen. Wenn die Haut oben schön braun mit dunklen Stellen ist, dann sind sie perfekt.

Lasse die Pasteis abkühlen und bestäube sie vor dem Essen mit Zimt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s